Schuh-hu

Schuh-hu

für Kinder ab 18 Monate bis 100 Jahren

„Schuh-hu“ ist ein Tanzstück für die Allerkleinsten über die Freunde und den Mut, den sicheren Stand aufzugeben und den nächsten Schritt zu wagen, über die Lust, das Unbekannte zu erkunden, das Gleichgewicht zu verlieren und wieder zu finden. „Schuh-hu“ wirft dabei grundsätzliche Fragen auf „Wie machen wir uns die Welt zugänglich?“, „Wie geben wir den Dingen, die uns begegnen, einen Sinn?“, „Was hinterlassen wir auf der Welt?“.


Idee & Tanz: Cinira Macedo
Regie: Martina Couturier und Anna Rosenfelder
Musik: Boris Hauf
Kostüm: Adelheid Wieser
Dramaturgische Beratung: Verena Lobert
Musikalische Beratung: Mette Nadja Hansen
Licht: Luigi Piotti
Bühnenbau: Francis Bern und Paolo Vinella

Graphik: Maria Macedo
Fotos: Richard Dvořák
Film: Alice Funda

Gefördert vom

Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR, der Universitätsstadt Tübingen und die LBBW Stiftung.